Shopping Cart

Studie: Wirkung von Natucain Haarwuchsmittel

Ziel der Studie:
Untersuchung der Wirksamkeit und Verträglichkeit von Natucain Haarwuchsmittel, Wirkstoff 7 % MKMS24, bei der Behandlung von nicht vernarbenden diffusen Alopeziegebieten mit nicht-invasiven Technologien zur Behandlung von Haarausfall. 

Zusammenfassung:
In dieser klinischen Studie bestätigen die Prüfer die signifikante Wirksamkeit und Verträglichkeit des Haarwuchsmittels von Natucain mit dem Wirkstoff MKMS24. 93 % der Patienten sind mit dem Natucain Haarwuchsmittel sehr zufrieden und bei 85 % wurde eine markante Verbesserung des Kopfhaars festgestellt.

Inhalt:

  • Studienergebnisse
  • Hintergrund
  • Erhebungsstelle
  • Studienaufbau
  • Patienten und Methoden
  • Statistische Analyse
  • Autoren

In dieser Studie wurde folgendes Produkt untersucht: 

Haarwuchsmittel gegen Haarausfall
Haarausfall vorbeugen und Haarwachstum stärken
Vorher / Nachher Effekt Haarwuchsmittel
Vorher / Nachher Effekt Haar Serum
Haarserum gegen Haarausfall
Haarwuchsmittel gegen Haarausfall
Haarausfall vorbeugen und Haarwachstum stärken
Vorher / Nachher Effekt Haarwuchsmittel
Vorher / Nachher Effekt Haar Serum
Haarserum gegen Haarausfall

Natural Hair Growth Serum

€99,00
  • The 200ml advantage size is currently sold out. Get the same advantage price when buying 2x100ml!
  • < 90% less hair loss
  • < 93 % improved hair growth
  • No side effects due to 0% hormones
  • Only 6,63€ per week with the 200ml advantage size

You suffer from hair loss or want to strengthen your hairline? Then our Natucain hair serum offers you the perfect solution without side effects!

Full and healthy hair thanks to the power of nature! The unique combination of 100% natural, hormone-free origin and a patented stem cell technology stimulates the hair at the root and allows to extend the hair growth phase, providing significantly less hair loss and more and faster growth. Developed by medical doctor Stefanie Seyda M. D. and manufactured in Germany.

Thanks to the patented formula without hormones, side effects such as an itchy, burning scalp, dandruff, dizziness, redness, hair growth in unwanted places all over the body, an irregular heartbeat and even headaches can be avoided. First results already 8 - 12 weeks after the first application.

Start your Natucain treatment now and get your self-confidence and sense of well-being back.

Let the results of our customers convince you

Now with money back guarantee

Mehr Details

Studienergebnisse

Bei den Probanden handelte es sich um 30 freiwillige Patienten mit diffuser, nicht vernarbter Haut. In den letzten 90 Tagen hatten die Probanden keine vorherigen Behandlungen, um die klinische Wirksamkeit der Behandlung auf der Grundlage des Haarwuchsmittels, Wirkstoff 7% MKMS24, zu bestätigen. Die Patienten trugen das Produkt über einen Zeitraum von 12 Wochen zweimal täglich, morgens und abends, gemäß den Anweisungen des Herstellers auf.

 Darüber hinaus wurde im Rahmen der Studie die Anzahl der Haarfollikel in verschiedenen Stadien des Haarwachstumszyklus mithilfe nicht-invasiver Technologien ermittelt und die Eigenschaften des Haarwuchsmittel bewertet. Die zu untersuchenden Parameter wurden durch klinische Untersuchungen und instrumentelle Methoden bewertet. Während des Studienzeitraums wurden unerwünschte Reaktionen wie Brennen, Juckreiz und Schälen sowie mögliche Kontraindikationen für das Produkt untersucht. Außerdem wurden in diesem Zeitraum keine zusätzlichen Haarwachstumshormone oder Silikon-Shampoos verwendet.

Die teilnehmenden Patienten, die das Haarwuchsmittel von Natucain verwendeten, zeigten eine statistisch signifikante Verbesserung des Trichogramms, mit einer Zunahme der Anagenhaare und einer Abnahme der Telogenhaare. Die Patienten hatten nach der Verwendung eine deutlich verbesserte Wahrnehmung des Aussehens. Dies konnte auf die Veränderung des Volumens und der Dichte der Haare sowie dem Rückgang des Haarausfalls zurückgeführt werden. Die meisten Patienten würden das Produkt weiterhin verwenden und seine Anwendung empfehlen. 93 % der teilnehmenden Patienten sind sehr zufrieden mit dem Natucain Haarwuchsmittel und bei 85 % konnte eine signifikante Verbesserung festgestellt werden, abgebildet durch eine erhöhte Haardichte und dem Rückgang des Haarausfalls. Bei allen teilnehmenden Patienten wurden keine unerwünschten Nebenwirkungen festgestellt. 

Hintergrund

Haarausfall kann in jedem Alter auftreten, kommt aber häufiger bei Menschen zwischen 15 und 29 Jahren vor. Ungefähr 30 bis 40 % der Frauen leiden unter Haarausfall. Männer sind wesentlich häufiger von Haarausfall betroffen. Statistisch gesehen leiden 70 % der Männer unter diesem Problem.
In dieser klinischen Studie wollen die Prüfärzte die Wirksamkeit und Verträglichkeit des Haarwuchsmittels von Natucain mit dem Wirkstoff, aktiv 7 % MKMS24, bei der Behandlung von nicht vernarbenden diffusen Alopeziegebieten mit nicht-invasiven Technologien zur Behandlung von Haarausfall bestätigen. Das Haarwuchsmittel enthält den Wirkstoff 7 % MKMS24, einen einzigartigen Wirkstoff gegen Haarausfall, der auf Linsen, Thymian und Bambus basiert. MKMS24 regt die dermale Papille stark an, den Fibroblasten-Wachstumsfaktor 7 (FGF7) und das Nogin-Protein zu produzieren. Nogin hat eine indirekte Funktion, indem es die Aktivität des morphogenetischen Knochenproteins 4 (BMP4) hemmt und eine unterdrückende Rolle beim Übergang von der Telogenphase zur Anagenphase spielt. FGF7 stimuliert direkt die dermale Papille, um einen neuen Haarzyklus zu beginnen. MKMS24 wirkt auch durch Hemmung der 5-Alpha-Reduktasen. 

Erhebungsstelle

Universitätsklinik in Chile

Studienaufbau

Es handelte sich um eine zufällige, verdeckte, intra-individuelle vergleichende kosmetische Studie. Insgesamt nahmen 30 Probanden an der klinischen Studie teil, die an der Universitätsklinik in Chile durchgeführt wurde. Die Studie begann im September und endete im November 2018 mit einer Dauer von 90 Tagen.

Patienten und Methoden

Bei den Probanden handelte es sich um 30 freiwillige Patienten mit diffuser, nicht vernarbender Alopezie aus einem öffentlichen Krankenhaus und einer Privatklinik in Santiago de Chile. In den letzten 90 Tagen hatten die Probanden keine vorherigen Behandlungen, um die klinische Wirksamkeit der Behandlung auf der Basis des Haarserums von Natucain, aktiv 7 % MKMS24, zu bestätigen. Die Patienten wendeten das Produkt über einen Zeitraum von 12 Wochen zweimal täglich, morgens und abends, gemäß den Anweisungen des Herstellers an.
Darüber hinaus wurde im Rahmen der Studie die Anzahl der Haarfollikel in verschiedenen Stadien des Haarwachstumszyklus mit Hilfe nicht-invasiver Technologien ermittelt und die Eigenschaften des Haarserums bewertet, wobei die Beantwortung des Fragebogens freiwillig war. Die zu untersuchenden Parameter wurden durch klinische Untersuchungen, instrumentelle Methoden und einen von Fachleuten ausgefüllten Fragebogen bewertet. Ziel des Fragebogens war zum einen die subjektive Bewertung des Produkts bzw. die kosmetische Akzeptanz der Formulierung und zum anderen die subjektive Bewertung der Produktwirksamkeit (Zunahme des Kapillarvolumens). Während des Studienzeitraums wurden unerwünschte Reaktionen wie Brennen, Juckreiz und Schälen sowie mögliche Kontraindikationen für das Produkt bewertet. Außerdem wurden in diesem Zeitraum keine zusätzlichen Haarwachstumshormone oder Silikon-Shampoos verwendet. 

Die für die Studie ausgewählten Patienten mussten die folgenden Merkmale erfüllen: 

  • Freiwillige, bei denen eine nicht narbige diffuse Alopezie diagnostiziert wurde,
  • Alter zwischen 20 und 65 Jahren,
  • Keine Änderung der Hormontherapie in den letzten 90 Tagen oder während der Studie,
  • Keine topischen oder systemischen Behandlungen zu Beginn der Studie und/oder 90 Tage davor
  • Keine Unverträglichkeiten gegen topische Produkte in der Vorgeschichte und
  • Unterzeichnung der Einverständniserklärung.

Die Studie schloss Patienten mit mindestens einem der folgenden Merkmale aus:

  • Schwangerschaft oder Stillzeit,
  • Aktuelle Behandlung von Alopezie oder während der letzten 6 Monate,
  • Diagnose von narbiger Alopezie,
  • Anagenes Effluvium,
  • Vorgeschichte von allergischen Reaktionen auf das verwendete Produkt oder
  • Systemische, kutane Pathologie oder jegliche Medikation, die die zu bewertenden Parameter verändern könnte.

Die Produkte wurden mit den Anweisungen des Herstellers geliefert, und es wurde ein Standard-Shampoo zur Verfügung gestellt. Es wurde angewiesen, bei Beschwerden eine Warnung auszusprechen und keine Produkte zu verwenden, die mit der Studie interagieren (Shampoo gegen Haarausfall, andere Behandlungen gegen Haarausfall usw.).Die Patienten wurden am Tag 0, am Tag 45 und am Tag 90 untersucht. Zunächst wurde die Art der Alopezie klinisch diagnostiziert. Dies geschah anhand der klinischen Anamnese, einer körperlichen Untersuchung und, falls erforderlich, der Durchführung von Labortests (Hämatologie, Ferremie, Schilddrüsenprofil). Außerdem wurden eine digitale Fotografie und ein konventionelles Trichogramm angefertigt. Die Produkte wurden mit den Anweisungen des Herstellers geliefert, und es wurde ein Standard-Shampoo bereitgestellt. Es wurde angewiesen, bei Beschwerden eine Warnung auszusprechen und keine Produkte zu verwenden, die mit der Studie interagieren (Shampoo gegen Haarausfall, andere Behandlungen gegen Haarausfall usw.). 

Statistische Analyse

Zur Analyse der statistischen Daten wurde das Programm "stata v.14" verwendet. Die Verteilung der erfassten Daten wurde mit dem Shapiro-Wilk-Test analysiert, da sie nicht normalverteilt sind. Um festzustellen, ob es einen Zusammenhang zwischen den Variablen gibt, wurden der Wilcoxon-Test (für gepaarte Stichproben), der Xi2-Test und der Mann-Whitney-Test verwendet. Insgesamt haben 25 Patienten die Studie abgeschlossen. Insgesamt waren es 9 Frauen (36 %) und 16 Männer (64 %), wobei das Durchschnittsalter der Stichprobe 36,2 Jahre betrug.

Nach 90 Tagen Behandlung haben die Patienten ein signifikant höheres Anagen-Trichogramm, p<0,001, und ein signifikant niedrigeres Telogen-Trichogramm, p<0,001.

Auf der gemessenen Skala war die durchschnittliche Lebensqualität weniger als 90 Tage. So hatten die Patienten nach 90 Tagen Behandlung einen signifikant niedrigeren Lebensqualitätswert, p = 0,004, was einer Verbesserung der Lebensqualität nach dem DLQI entspricht. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass 93 % der Patienten mit Haarwuchsmittel von Natucain sehr zufrieden waren. Außerdem empfand keiner der Patienten das Produkt als unangenehm, wie die Grafik zeigt. 85 % der Patienten stellten Verbesserungen fest, 81 % der Patienten bemerkten eine erhöhte Haardichte, 66 % der Patienten bemerkten einen Rückgang des Haarausfalls und ein besseres Gesamterscheinungsbild ihrer Haare. Außerdem würden 85 % der Patienten das Haarwuchsmittel weiterempfehlen und 97 % der Patienten würden das Produkt weiterhin verwenden. Keines der oben dargestellten Ergebnisse stand in Zusammenhang mit dem Ansprechen auf die Behandlung. Außerdem war das Ansprechen auf die Behandlung unabhängig von Geschlecht und Alter der Patienten. Es traten keine unerwünschten Wirkungen im Zusammenhang mit der Anwendung des Produkts auf. 

Die klinischen Fotos von Tag 0 im Vergleich zu Tag 90 sind unten dargestellt:

Vergleich Tag 0 und Tag 90

Vergleich Tag 0 und Tag 90

Vergleich Tag 0 und Tag 90

Die Patienten, die das Haarwuchsmittel verwendeten, zeigten eine statistisch signifikante Verbesserung des Trichogramms, mit einer Zunahme der Anagenhaare und einer Abnahme der Telogenhaare. Dies entsprach der von den Patienten wahrgenommenen Verbesserung des Aussehens, des Volumens und der Dichte sowie dem Rückgang des Haarausfalls. Auch der kosmetische Aspekt des Produkts wurde von den meisten Patienten akzeptiert. Die meisten Patienten würden das Produkt weiterhin verwenden und seine Anwendung empfehlen. 

Autoren

Loubies Muñoz Rodrigo, Arellano Ruiz Roberto, Ehrmantraut Bonilla María José, Ceballos Bravo Carolina, Escanilla Figueroa Claudio, Sepulveda Muñoz Alejandro, and Guerrero Araya Robinson, Stefanie Seyda 

90 % weniger Haarausfall 

Hormon- und nebenwirkungsfrei

Geld zurück Garanie

Alle Studien sind öffentlich publiziert und zu finden unter www.hair-research.com